Single.de kündigung

Wie bei Singlebörsen üblich, verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um die gleiche Dauer, wenn man diese nicht rechtzeitig kündigt.

Single.de kündigung-50

Bei freenet Singles gibt es keine Fake-Profile, und die Anmeldung ist kostenlos.Im August 2011 hat diese Singlebörse die Seite erworben und ist seither auch unter dieser Adresse erreichbar. Es dürfte aber zu erwarten sein, dass freenet für diese eingängige und gut merkbare Domain mindestens einen sechsstelligen Euro-Betrag bezahlt hat.Ein neues Logo mit dem Slogan „Hier verliebst Du Dich“ wurde eingeführt. Die Übersichtlichkeit ist gestiegen und diese Singlebörse ist sehr einfach zu bedienen – hier macht es Spass, nach einem Traumpartner zu suchen.Die Webseite ist zudem auch für die mobile Nutzung wie etwa mit einem Handy oder mit einem i Phone optimiert.Allerdings fehlen dann noch wichtige Angaben im eigenen Profil, die jederzeit hinzugefügt werden können.

Aus unserer Erfahrung lohnt es sich, hier einmal eine ruhige halbe Stunde Zeit zu investieren, um sein Profil zu vervollständigen.Man bestimmt ein Pseudonym, gibt einige wenige persönliche Daten an und wählt aus, was man sucht (Mann sucht Frau, Mann sucht Mann, Frau sucht Mann, Frau sucht Frau).Zudem kann man einen oder mehrere der folgenden Absichten auswählen: Damit ist die kostenlose Anmeldung bei freenet bereits abgeschlossen.Mit einem Schieber stellt man das gewünschte Mindest- und Höchstalter des Traumpartners ein.Zudem kann man sich nur Singles mit Foto im Profil anzeigen lassen. Sehr praktisch ist, dass man bei den Ergebnissen gleich sieht, wer online ist (markiert mit einem grünen Punkt), denn mit diesen Singles kann man dann direkt via privatem Chat in Verbindung treten.Der Passus in den AGB dazu lautet (Stand März 2011): „Die Kündigung des Nutzers hat schriftlich (nicht in elektronischer Form) per Post oder per Fax zu erfolgen. Eine Kündigung ist somit nur schriftlich (Brief oder Fax) möglich, eine Kündigung per E-Mail wird nicht akzeptiert.