Partnervermittlung flüchtlinge Partnervermittlung im-takt cottbus

Wenn eure Buddies dieses Semester neu in das Integra-Programm einsteigen, geht es zunächst einmal um eine erste Orientierung am Campus. Insgesamt hat das Praktikum einen Umfang von 150 Stunden.Erfahrenere Integra-Teilnehmer*innen brauchen hingegen vielleicht eher Unterstützung bei der Auswahl eines passenden Studienfaches und der Organisation des Studiums. Darin enthalten sind die Tätigkeit als Buddy und in der Veranstaltungsorganisation, die obligatorische Teilnahme an den beiden Schulungsworkshops, sowie einem interkulturellen Training und die Dokumentation eures Projektes in Form eines 5-seitigen Abschlussberichtes.

Partnervermittlung flüchtlinge-90

Darüber hinaus könnt ihr dabei helfen, dass die Integra- Teilnehmer auch außerhalb der Hochschule Anschluss finden und etwa als Sprachtandem-Partner dazu beitragen, die Deutschkenntnisse eurer Buddies weiter zu verbessern.Gemeinsam - Refugee Buddies : Berufsfeldpraktikum im Optionalbereich (5 CP) Als Teil des Buddy-Programms ist es möglich, im Rahmen des Optionalbereichs ein Berufsfeldpraktikum zu absolvieren. Mai gibt findet das Come Together-Kennenlerntreffen im Kulturcafé (ab 20 Uhr) statt, bei der neben leckerem Essen auch Live-Musik auf dem Programm steht: Die Band Yakamos sorgt wieder einmal für tolle Stimmung, eine volle Tanzfläche internationales Flair. Neben der Buddy-Tätigkeit übernehmt ihr als Praktikant*in organisatorische Aufgaben und helft uns bei der Umsetzung der Gruppenveranstaltungen.Neben derindividuellen Patenschaft werdet ihr als Praktikant eng in die Organisation des Projekts einbezogen. Je nachdem, wie viele Anmeldungen es gibt, wird jeder von euch ein, zwei oder eine kleine Gruppe von Integra-Teilnehmer*innen betreuen. Dazu übernehmt ihr die Planung und Durchführung eines eigenen Projektes in 2-er Teams.So werden etwa Führungen über den Campus und Einführungskurse in die Nutzung der Universitäts- und Fachbibliotheken angeboten. Ihr seid relativ frei darin, wie genau ihr euch als Buddy engagieren möchtet. Mai zwei Workshops anbieten, die euch auf das Buddy-Dasein vorbereiten sollen. Zum Ende des Semesters bekommt jeder aktive Teilnehmer ein Zertifikat ausgestellt. Was genau ihr dort auf die Beine stellt, ist eurer Kreativität überlassen und könnt ihr nach euren eigenen Interessen entscheiden.Das Praktikum eignet sich für Studierende aller Fächer und in jeder Phase des Studiums, die Interesse an anderen Kulturen, sowie gute Kenntnisse der RUB haben, kontaktfreudig und flexibel sind.

Fremdsprachenkenntnisse, Erfahrungen in der Flüchtlingsarbeit und Gruppenleitung sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Come Together-Kennenlerntreffen mit Live-Musik im Kulturcafé ab Uhr 9.5. „Niemals allein, wir gehen Hand in Hand, zusammen sind wir groß und stark wie eine Wand.“ Wie oft er diese Zeilen schon gesungen hat, Oswald Pfeiffer, besser bekannt als Osssy, weiß es nicht mehr. Es ist die erste Liedzeile der 96-Vereinshymne „96 - alte Liebe“.Pfeiffer hat den Song nicht geschrieben, aber er ist es in Hannover, der dem Lied seine Seele einhaucht, diesen besonderen Gänsehaut-Moment.Krieg, Verfolgung, Armut ließen immer Menschen aus ihrer Heimat fliehen. Fotografiert werden sie von Nader Ismail, einem Flüchtling aus Syrien. Geschafft.“ stellt Men-schen vor, die sich in Hannover ein neues Leben aufgebaut haben.Es ist fast Ironie des Schicksals, dass Hozan Partawie (30) und seine Eltern in dem Land ihre neue Heimat fanden, das wie kein anderes den Irak beim Bau von Rüstungsanlagen unterstützt hat.