Mit den füßen flirten

Obwohl der Mann so wirkt, als würde er das Meiste tun, geht er nur auf sie zu, weil ihm die Herzdame durch nonverbale Signale oder durch den bewussten Einsatz ihrer weiblichen Reize dafür grünes Licht gegeben hat. Aber was sind das für körpersprachliche Signale und wie schafft Frau es, diese Signale (fast) unbemerkt zu senden?

Generell findet über 90 Prozent der Kommunikation ohne Sprache statt, also rein nonverbal.

In diesem Fall solltest du dir diese Chancen nicht vergeben! Bei großen Frauen kommt hinzu, dass die meisten großen Männer entweder kleine Frauen suchen oder sowieso keine Frauen ansprechen. Verwende möglichst keine vorgefertigten „Super-Flirtsprüche“ oder ähnliches. Du kannst auch mit einer indirekten Frage eröffnen – „wo geht es zum Bahnhof“ etc., und dann in ein Gespräch überleiten.

Bei mir ist es so: Ich hatte früher starke Hemmungen und regelrecht „Angst“ vor großen Frauen. Natürlich ist jeder Mensch anders und man sollte nicht verallgemeinern, aber ich gebe dir hier trotzem einige … Rede mit ihr „auf gleicher Augenhöhe“, bildlich gesprochen. Du stellst dann bei ihrer Antwort fest „dass sie viel netter ist als du dachtest“ und willst mehr über sie erfahren. Gespräch: Erwähne ihre Größe (oder ihre Schönheit) nicht im Gespräch. Dann folgte ein Austausch über ihre künstlerischen Ambitionen und meine Hobbies – ich habe ihr scherzhaft angeboten, ihr Inlineskaten und Salsa tanzen beizubringen, das Letzte sofort auf der Straße 😉 . Ich war ebenso angenehm überrascht wie meine 2 Kumpels welche mit mir unterwegs waren und die sagten, sie hätten sich das nie getraut.

Horchend stehn die stummen Wa:lder, Jedes Blatt ein gru:nes Ohr! War es der Geliebten Stimme, Oder nur die Nachtigall?

Sterne mit den goldnen Fu:sschen Wandeln droben bang und sacht, Dass sie nicht die Erde wecken, Die da schla:ft im Schoss der Nacht.

Beim Flirten werden eine Reihe dieser nonverbalen und verbalen Aktionen genutzt, um das Interesse oder die Anziehung gegenüber einer Person kundzutun.

Es ist spielerisch, unbedrohlich und manchmal unbewusst.

Vielleicht betrifft Dich das Folgende auch, deswegen möchte ich es mit Dir teilen.

Findest Du Frauen ab 1,80 / 1,90 m attraktiv und traust dich nicht so richtig heran? Ansprechen: Mache ihr ein Kompliment oder mache eine witzige Bemerkung, welche/s nichts mit ihrer Größe oder Attraktivität zu tun hat: Ihre Kleidung, ihre Frisur, ihr Lächeln …

Damit die Flirtabsicht jedoch ersteimal wahrgenommen werden kann, müssen der oder dem Angebeteten drei verheißungsvolle Blicke zugeworfen werden. Das ist auch einer der häufigsten Fehler beim Anbandeln.

Wenn die Aufmerksamkeit des Gegenübers dann vorhanden ist, dann heißt es Blickkontakt, Blickkontakt und noch mal Blickkontakt. In Studien wurde zudem bestätigt, dass Zuneigung direkt durch anhaltenden Augenkontakt entsteht.

Sie verrät uns das wahre Empfinden unseres Gegenübers.