Mann sucht frau kostenlos Rostock søger kæreste Varde

Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeiinspektion Rostock Pressestelle Andrè Täschner 18057 Rostock Ulmenstr. LRO Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell Rostock (ots) - In der Nacht zum Ostermontag brachen bislang unbekannte Täter in ein Restaurant in Schwerin und im Ostseebad Nienhagen (Landkreis Rostock) ein.

In den Räumen wurde durch die Einbrecher dann das gesamte Mobiliar massiv beschädigt und unbrauchbar gemacht.

Die Polizei bittet nochmals um eine angemessene Fahrweise.

Am Stauende hat sich bereits ein Folgeunfall ereignet.

Ein BMW stieß mit einem PKW aus Berlin zusammen, welcher aufgrund der einsetzenden Glätte während des Überholvorgangs plötzlich ins Rutschen kam. Infolge der Witterung wurden zwei weitere Verkehrsunfälle aufgenommen, bei denen jeweils ein PKW alleinbeteiligt ins Schleudern gerieten und gegen die Schutzplanke prallten.

Eine Kollision sowohl mit der Schutzplanke, als auch dem daneben fahrenden PKW ließ sich nicht verhindern. Schaden: 10.000 EUR, beide PKW nicht mehr fahrbereit.

54 Telefon: 0381/4916-3040 E-Mail: [email protected] an Informationen und Tipps in Echtzeit? In beiden Fällen machten sich die Täter an den Tresoren zu schaffen und sorgten für Schäden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Die Kriminaldauerdienste Schwerin und Rostock sicherten an den Tatorten Spuren und leiteten entsprechende Ermittlungsverfahren ein. Lerke Polizeiführer vom Dienst Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: [email protected]: (ots) - Gegen Uhr ging über Notruf ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ein.

Boizenburg (ots) - In der Erstaufnahmeeinrichtung in Horst (LK Ludwigslust-Parchim) kam es in der vergangenen Nacht nach einer Körperverletzung zu einem größeren Polizeieinsatz.

Ein 38 Jahre alter Mann aus dem Iran war von einem 23-jährigen Iraker mit einer Glasscherbe angegriffen und oberflächlich am Arm verletzt worden.

Dort befanden sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Passanten, die ausweichen mussten um nicht vom Fahrzeug erfasst zu werden.

Anschließend fuhr der SUV weiter in Richtung der L01.

Yvonne Hanske Einsatzleitstelle Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: [email protected]: (ots) - Nach einer am Dienstagnachmittag bekannt gewordenen Nötigung und Straßenverkehrsgefährdung in Boltenhagen (LK Nordwestmecklenburg) ermittelt nun die Polizei und bittet um Zeugenhinweise.